Tobias kommt aus dem grafischen Bereich, während Oliver im Vertrieb tätig ist. Wir arbeiten beide bereits seit Jahren selbstständig. Tobi hatte Anfang 2015 die Idee, Kaffee selbst zu rösten. Er konnte ausreichend Erfahrung in diesem Bereich sammeln, da er nebenbei als Barista arbeitet. Damit verbunden, ergab sich dann die Möglichkeit, wirklich unglaublich guten Rohkaffee zu beziehen und diesen dann selbst zu veredeln, entsprechend unserer eigenen Vorstellungen. Absolut keine Kompromisse! Wie geil ist das denn?!

Somit war das Projekt geboren, denn Tobi hat das Knowhow und Oli die Erfahrung und die bereits vorhandene Struktur für den Vertrieb. Und wir haben richtig richtig Bock drauf! Für uns steht eben nicht im Vordergrund das dicke Geschäft zu machen, sondern außergewöhnlich guten Kaffee zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Das Produkt ist der Boss, nicht der Gewinn. Das ist unsere Philosopie.

Du hast unser Wort, dass wir nur den besten Kaffee für unsere Blends verwenden. Du stehst auf hübsche Biosiegel? Sorry, damit können wir nicht dienen. Diese Siegel müssen erworben werden und genau dafür haben gerade kleine Farmen oft nicht das Geld. Aus diesem Grund würden uns dann die besten Rohbohnen entgehen. Wenn du ein Supermarkt-Siegel-Lemming bist, bist du bei uns ohnehin falsch. Bist du aber jemand mit Köpfchen und Geschmack, der guten von schlechtem Kaffee unterscheiden kann, dann wirst du auch „offizielle“ Siegel nicht vermissen. Um allerdings Transparenz zu schaffen, wirst du Informationen zu den Farmen bei den Kaffeebeschreibungen finden.

Haben wir dich heiß gemacht? Dann hier unser Versprechen an Dich: Whatever you start, it better ends with a delicious black.

In diesem Sinne
Tobias & Oliver